Mili’s supperclub # 9 – Brunch! / 16.08.2020 – flashback

Vietnamesisches Essen hat mich meine ganze Kindheit durch begleitet. Früher auf dem Heimweg von der Schule roch ich Mama’s vietnamesische Gerichte meistens schon 100 Meter weiter entfernt, bevor ich überhaupt erst in die Haustüre reinplatzte und meine Mutter in der Küche auffand und uns gerade was Tolles auf den Tisch zauberte. Bei uns zu Hause gab es meistens zu Mittag und zu Abend warme Küche. Ich erinnere mich, wie mich einige Kinder früher auslachten, dass ich abends ebenfalls warm ass. (Und eben nicht kalt wie sie – Abendbrot… Das hat mich echt lang begleitet und ich hab mich geschämt. Aber phuuuu! Bin ich jetzt froh, durfte ich so eine tolle Esskultur geniessen!)

Und dann gab es zwischendurch eben wieder andere Speisen, die weder speziell Mittag- noch Abendessen-Gerichte sind. Kleine Snacks, Desserts oder Frühstücksgerichte… Bei meinen klassischen Supperclubs serviere ich ein 3-4 Gänge-Abendessen mit Dessert, was heisst, dass da kein Platz war für die vielen anderen „Gerichte“ und Snacks, die wir in der vietnamesischen Esskultur geniessen! Aus diesem Grund war es mir eine spezielle Ehre die erste Brunch-Runde zu hosten!

Es gab klassisches veganes Bánh mì (Baguette mit hausgemachten Xa Xiu Seitanplätzli, Pickles, veganer vietn. Fleischkäse und frischen Kräutern), Chao ga und Chao chay (Reisbrei/Congee/Porridge mit Poulet oder vegan), Bánh bao thịt, Bánh bao chay, Bánh bao sữa đặc (gedämpfte Bao-Teigtaschen mit Fleischfüllung, veganer Füllung und nur Bao Teig serviert mit Kondensmilch), Cơm Chiên (gebratener Reis), einen grossen grünen Bánh Bông Lan (Pandan-Cake), etwas Chè Bap (eine Art vietnamesischer Pudding mit Mais, warm serviert), frische Früchte (Mango, Ananas, Nektarinen und Zwetschgen), Cà Phê sữa (vietnamesischer Kaffee mit Kondensmilch), Trà xanh (vietnamesischer Grüntee), Orangensaft, Mangosaft… Welch ein Buffet das war, richtig schön! So eine Freude war es für mich diese tollen Gerichte mit euch zu teilen, schön wart ihr dabei! ❤

Vietnamese food has been a big part of my life, also during my childhood. I rememeber when I was coming home from school, I already smelled my mom’s cooking outside, some hundred meters away, before I even arrived at home where I found my mom in the kitchen preparing some comfort food for us. I also remember some kids making fun of me when I told them we ate warm menues for dinner too. (Unlike most of my school comrades, who usually ate a cold dinner, like bread and cheese or the like. But hey! How happy I am now that I was able to enjoy such a rich diet and food culture at home.)

And so, there were also other Vietnamesese dishes, which we did not only eat for lunch or dinner… snacks, desserts or „breakfast“ dishes… At my classic supperclubs I usually host a 3-4-course dinner with dessert, which means there was no possibility to introduce some other Vietnamese dishes! That’s why it has been even a bigger pleasure and honour to me to host my first Vietnamese Brunch.

I served some classic vegan Bánh mì (baguette with homemade Xa xiu seitan patties, pickles, vegan viet. meatloaf with fresh herbs), Chao ga and Chao chay (Congee/Porridge with chicken or vegan), Bánh bao thịt, Bánh bao chay, Bánh bao sữa đặc (steamed Bao buns with a meat filling, vegan filling and only Bao dough served with condensed milk), Cơm Chiên (fried rice), a big green Bánh Bông Lan (Pandan-Cake), some Chè Bap (a warm vietn. pudding dessert with corn), fresh fruits, (mango, pineapple, nectarines and yellow plums), Cà Phê sữa (Vietnamese coffee with condensed milk), Trà xanh (Vietnamese green tea), orange juice, mango juice… What a buffet that was, soo beautiful! It was such a big pleasure to me to share these dishes with you, thank you for being part of this. ❤

Veröffentlicht von myliennguyen

swiss-vietnamese visual artist, hosting a Vietnamese supperclub: Mili's Supperclub

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s